Entdeckung von Forte Pozzacchio

Wann?

Ein Tag all-inclusive für Gruppen min. 20 Personen – kostenloser Busfahrer- Leno- und Pasubio Täler

Programm

Es ist mehr als 90 Jahre, dass das Kriegsmuseum Dokumente von dem Ersten Weltkrieg sammelt. Es befindet sich in der fünfzehnten Jahrhundert Burg von Rovereto, die einzige venezianische Festung im Trentino.

Es gibt die Möglichkeit, eine geführte Tour zu machen (kleine Extra Kost).

  • 12.00 Uhr: Ende der Besichtigung und Transfer mit eurem Bus für Mittagessen in einen lokalen Restaurant “Bosco dei Pini Neri” mit typischen Speisen (3 Gänge, inkl. ½ Wasser und ¼ lokal Wein).
  • 15.00 Uhr: geführte Tour von Forte Pozzacchio – Werk Valmorbia (Associazione Steval).

Völlig im Stein gegraben, Forte Pozzacchio/Werk Valmorbia war die modernste österreichische-ungarische Festung im Trentino. Sie war mit Lager für Lebensmittel und Munition, Schlafsäle, eine Telefonvermittlung, Übertragung-Scheinwerfer, Maschinengewehre und Artillerie Plätze ausgestattet. Heute kann man diese Festung dank der Renovierung wieder bewundern.

  • 17.00/17.30 Uhr: Rückfahrt nach Hause.

Im Preis inbegriffen:

  • Besichtigung des Italienisches Kriegsmuseum – Burg von Rovereto
  • Besichtigung von Forte Pozzacchio – Werk Valmorbia
  • Geführte Tour von Forte Pozzacchio (etwa 1 Stunde und 30 Minuten)
  • 1 Mittagessen beim Restaurant „Bosco die Pini Neri” (3 Gänge, inkl. ½ Wasser und ¼ Wein).
  • Touristische Broschüren über Rovereto und Vallagarina

Das Angebot umfasst nicht:

  • Hin- und Rückfahrt und Transfer in Rovereto und Umgebung
  • Extra-Getränke während Mahlzeiten (oder wenn nicht genannt)
  • Alles, was nicht ausdrücklich erwähnt in „im Preis inbegriffen” ist

 

Infos anfordern

  • Bitte gebe einen Wert größer oder gleich 0 ein.
Infos anfordern