Diözesanmuseum Tridentino

Die Adelsfamilie Lodron zwischen Kunst und Liturgie im Trentino

Entdecken Sie die religiösen Gegenstände und die wertvollen Wandschmuck der Pfarre in Villa Lagarina in den Sälen des Palazzo Libera aus dem 18. Jhdt.

Im Palazzo Libera in Villa Lagarina ist ein Abschnitt des Diözesanmuseums Tridentino untergebracht.

Das wertvolle Kunst- und Liturgieerbe ist mit der Adelsfamilie Lodron verbunden, deren Schicksal über Jahrhunderte hinweg eng mit Villa Lagarina und seiner Pfarre verbunden war. Ihr berühmtester Vertreter, Paride, wird in der ersten Hälfte des 17. Jhdt. Erzbischof von Salzburg, hier gründete er die Universität und restaurierte den Dom, wobei er Handwerker aus dem Vallagarina holte. Es wurde der gleiche Marmor von Castione verwendet, wie für den Bau der Pfarre in Villa.

Kunstwerke und religiöse Gegenstände zeugen von der Bedeutung der Kirche Santa Maria Assunta, dem Symbol der politischen und religiösen Macht der Grafen Lodron. Im Laufe der Jahrhunderte statteten Mitglieder der Familie die Kirche mit herrlicher Einrichtung aus, die heute in den Sälen des Palazzo Libera zu sehen sind. Das Museum erstreckt sich über drei Ebenen.

Beginnen Sie Ihren Besuch in dem der Adelsfamilie Lodron gewidmeten Saal. Die fünf ausgestellten Gemälde zeigen fünf berühmte Persönlichkeiten aus dem Adelsgeschlecht der Lodron. Außerdem sieht man antike Liturgiegewänder und wertvollste Goldarbeiten in der Kirche Santa Maria Assunta. Der Rundgng geht weiter bis zum Parament aus rotem Damast mit den Wappen Lodron und Welsperg. Beachten Sie die kleine Sammlung von Spitzen, die in der Kirchenkleidung große Bedeutung gespielt haben.

Im zweiten Stock liegt das große Schrank-Archiv, das vom Erzpriester von Villa Lagarina Carlo Ferdinando Lodron in Auftrag gegeben wurde. Die vierunddreißig Laden enthielten Schriftstücke über das Leben in der Pfarre. Im obersten Stock sticht neben liturgischer Kleidung der üppige weiße Parament aus Satin und goldenen besticktem Taft. Im gleichen Sall ist auch ein Schrank ausgestellt, in dem in der Vergangenheit, religiöse Gegenstände und die wertvollen Paramente der Pfarre aufbewahrt wurden.

Info and Landkarte

Diözesanmuseum Tridentino

Palazzo Libera
Via Garibaldi, 10
38060 – Villa Lagarina (TN)

T: +39 0464 414966

www.museodiocesanotridentino.it

Für Führungen des Museums und der Kirche von Santa Maria Assunta: Servizi Educativi (didattica@museodt.191.it; Tel. +39 0461 234419)

  • Museo Diocesano Tridentino

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:Mittwoch-Freitag 14:00 – 18:00 Uhr Samstag und Sonntag 10:00 – 12:30/ 14:00 – 18:00 Uhr.

Geschlossen: am Montag und Dienstag. Mittwoch, Donnerstag und Freitag am Morgen geschlossen

Eingang

  • Eintritt frei.
  • Führung für Gruppen (max 30 Personen) € 60,00

Infos anfordern

Infos anfordern