Calliano, ein Dorf inmitten von Burgen

Ein antikes Dorf im Trentino inmitten von Burgen, Weinbergen und Gebirge

Calliano, ein malerisches Dorf im Trentino nördlich von Rovereto, in der Nähe der Burgen Castel Beseno e Castel Pietra. Mit Fresken geschmückte Paläste und Volksfeste.

Calliano liegt 10 Minuten von Rovereto entfernt und ist auch mit dem Rad entlang des Etsch-Radweges erreichbar. Das Dorf inmitten von Weinbergen und Gebirge liegt am Rio Cavallo, der Wildbach von Folgaria mündet in die Etsch. Auf Höhe des “Zambel” in Calliano erreicht man einen Wasserfall mit frischem glasklaren Wasser.

Aufgrund seiner strategischen Lage war Calliano Schauplatz der Schlacht von 1487, nach der dem Eroberungsdrang von Seiten Venedigs ein Ende gesetzt wurde. In der Nähe des Dorfes liegen zwei mittelalterliche Burgen. Castel Beseno und das erst kürzlich restaurierte Castel Pietra.

Calliano bietet im Sommer viele Veranstaltungen wie die Sagra dell’Addolorata und die Magnalonga, der erste weingastronomische Wandertag im Trentino. Besuchen Sie die Laubengänge und Weingärten sowie die Adelspaläste mit den Fresken in der Altstadt!

Sehenswert sind die Kirche San Lorenzo, die Kirche Santi Sebastiano e Fabiano sowie der Hauptplatz.

A Calliano können Sie mit dem Mountainbike oder zu Fuß den Kunstthemenweg zwischen Castel Pietra, Castel Beseno und den Nachbargemeinden Volano und Besenello in einer faszinierenden Landschaft besuchen.

Info and Landkarte

Comune di Calliano

Via Valentini, 35

T: +39 0464 834116
F: +39 0464 834075

www.comune.calliano.tn.it

  • Comune di Calliano

Infos anfordern

Infos anfordern