Fahrrad

Entlang dem Etsch- Radweg zwischen Weinbergen und Burgen in Trentino

90 km Radweg zwischen dem nördlichen und südlichen Teil von Trentino. Entlang der damaligen alten römischen Straße Claudia Augusta können Sie von Trento bis Borghetto in der Nähe der Provinz Verona radeln.

Genießen Sie eine Pause in Besenello und Calliano, um die Befestigungsanlage Castel Beseno oder Castel Pietra, Schauplatz von wichtigen Schlachten, zu bewundern. Fahren Sie dann Richtung Nomi wo Sie sich bei dem Biotop von Taio in der Nähe der Brücke über dem Fluss erholen können.

In Rovereto, Stadt des Friedens, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Stadtmuseen, in denen Kunst, Geschichte und Wissenschaft absolute Protagonisten sind. Mart und in Casa d’Arte Futurista Depero genießen sind z. B. Kunstmuseen. Wenn Sie sich für Geschichte und vor allem für den Zeitraum von den 2 Weltkriegen bis heute interessieren, besuchen Sie das Italienisches Kriegsmuseum und dieGefallenenglocke. Im Stadtmuseum können Sie dagegen die tausende Geschichte der Wissenschaft kennenlernen.

Von Rovereto können Sie einbiegen auf dem Radweg (21 Km), den vor Mori und Loppio vorbeifährt und bis zum Gardasee führt. Der Blick auf den See von dem Dorf Nago ist einfach atemberaubend!

Eine Alternative ist von Rovereto Richtung Ala samtene Stadt zu fahren und dann Richtung Avio. Das Dorf ist wegen descharakteristischen Castello und eines Zyklus von wunderschönen Fresken berühmt.

Einfache Strecke mit geringem Höhenunterschied, ist der Teil von via Claudia Augusta in Vallagarina für alle, Erwachsene und Kinder, geeignet und zu jeder Jahreszeit. Auf die Radler warten Frühling mit allen seinen Farben und September mit der Weinernte im Tal des Marzemino, eines hervorragenden Rotweins.

Downloaden Sie die Radwegkarte mit der Bike Friendly Unterkünfte (PDF)