Bedeckter Füsilier der Marani

Vom Fuße des Monte Zugna bis zum Heiligtum von San Valentino

Das kürzlich renovierte Gewehrhaus kann innen betreten werden. Hier können Sie die tragischen Momente des Stellungskrieges der österreichisch-ungarischen Armee nacherleben.

In der Nähe der Stadt Marani in der Gemeinde Ala beginnt ein langer, überdachter Graben an der Staatsstraße, überquert die Weinberge und führt weiter in Richtung Zugna.

Der Graben ist Teil des Verteidigungssystems, das die italienische Armee seit 1915 errichtet hat.

Hinweise auf die italienische Linie, die vom Monte Baldo abstieg und sich in Richtung Zugna fortsetzte, befinden sich auch in der Gegend von Villetta in der Nähe von Chizzola.

Info und Landkarte

Museo Storico Italiano della Guerra

Via Castelbarco, 7
38068 – Rovereto (TN)

T: 0464 438100
F: 0464 423410

info@trentinograndeguerra.it
www.trentinograndeguerra.it/

For guided tours on the places of the Great War send an e-mail to: accompagnatorivallagarina@gmail.com

Infos anfordern

Infos anfordern