Cei See

Entspannung und romantische Spaziergänge unter jahrhundertealten Buchen, vorbei an Seerosen und Schilf

Der Cei-See ist ein ruhiger Alpensee im Zentrum des Schutzgebiets Pra dell’Albi – Cei.

In der Gemeinde Villa Lagarina ist der Cei-See ein bezaubernder Ort im Trentino. Das Becken, in dem es sich befindet, wird im Nordwesten von der Kette der Berge Stivo, Cornetto und Bondone dominiert.

Sie werden von der Ruhe dieses Alpensees auf 900 Metern über dem Meeresspiegel angezogen sein, umgeben vom Grün jahrhundertealter Buchen, Tannen und reich an aquatischer Vegetation. An seinen Ufern blühen bunte Seerosen, unter denen die seltene blaue Iris auffällt. Die Nuancen der Vegetation vermischen sich mit den bunten Federn der Wildenten, die den See bewohnen.

Mit einem kurzen Umweg vom Ring des einfachen Spaziergangs zwischen den beiden Seen erreichen Sie auch die charmante Kirche San Martino in Trasiel.

Info und Landkarte

Rovereto und Vallagarina Touristen Büro

Corso Rosmini, 21
38068 Rovereto (TN)

T: +39 0464 430363

info@visitrovereto.it
www.visitrovereto.it/

Social:

Download:

    Infos anfordern

    Infos anfordern