Ungewöhnliche Routen in Vallagarina

Wo? Vallagarina

Wann?

Geführte Ausflüge, um neue Orte zu entdecken

Tragen Sie jeden Sonntag von Mitte Februar bis Mitte März Schneeschuhe und lassen Sie sich von uns begleiten, um die weniger bereisten Orte von Vallagarina zu entdecken. Am Ende der Ausflug erwartet Sie ein leckerer Snack, der mit typischen lokalen Produkten zubereitet wird.

Val di Gresta – 14. Februar

Eine angenehme Schneeschuhwanderung zum Passo Bordala am Fuße des Monte Stivo entlang der suggestiven Fontanelle-Straße durch den Buchenwald. Schritt für Schritt erreichen Sie die kleine Kirche S. Antonio, wo Sie die herrliche Aussicht auf das Val di Gresta und den Monte Baldo bewundern können. Rückkehr auf demselben Weg.

  • Treffpunkt: Bordala Pass
  • Gesamtlänge: 7 km
  • Höhenunterschied: 110 m.

Lessinia – 21. Februar

ERFAHRUNG ABGESAGT in Übereinstimmung mit den für die orangefarbene Zone geltenden Anti-Covid-Bestimmungen

Eine Rundreise, um die Lessinia-Hütten zu entdecken: Maia, Revoltel, Lavacchione, Campo Retratto und Lavacchietto. Tauchen Sie ein in die Buchenwälder und Wiesen, die das Lessini-Plateau charakterisieren.

  • Treffpunkt: Sega di Ala auf dem Parkplatz des Monti Lessini Hotel Restaurants
  • Gesamtlänge: 11,3 km
  • Höhenunterschied: 380 m.

Pasubio – 28. Februar

ERFAHRUNG ABGESAGT in Übereinstimmung mit den für die orangefarbene Zone geltenden Anti-Covid-Bestimmungen

Eine Schneeschuhwanderung mit Panoramablick auf das Etschtal. Fahren Sie in Richtung Rifugio Lancia und folgen Sie dem “Sentiero delle Uhl” (SAT E132) bis zu den weiten Wiesen von Pazul. Von hier aus geht es weiter auf dem Pasubio-Massiv, wobei offene Abschnitte mit anderen abwechseln, die in die charakteristischen Kiefernwälder eingetaucht sind. Nehmen Sie dann den Uhl-Pfad wieder auf und kehren Sie zum Ausgangspunkt der Reiseroute zurück.

  • Treffpunkt: letzter Parkplatz oberhalb der Giazzera (Trambileno)
  • Gesamtlänge: 6,8 km
  • Höhenunterschied: 575 m.

 

Parco del Monte Baldo – 7. März

ERFAHRUNG ABGESAGT in Übereinstimmung mit den für die orangefarbene Zone geltenden Anti-Covid-Bestimmungen

Eine spektakuläre Rundfahrt entlang der alten Militärstraße der österreichisch-ungarischen Armee in Richtung Monte Vignola. Nachdem Sie das von den Alpini errichtete Denkmal erreicht haben, biegen Sie rechts ab, um die Spitze der Colme di Vignola zu erreichen. Von hier aus können Sie die spektakulären Ausblicke bewundern, die sich vor Ihren Augen eröffnen: vom Etschtal bis zum Lessini-plateau, von den Brenta-Dolomiten bis zur Pianura Padana.

  • Treffpunkt: Parkplatz in der Nähe von Camping Polsa
  • Gesamtlänge: 5,6 km
  • Höhenunterschied: 270 m.

 

Monte Zugna – 14. März

Eine der beliebtesten Routen der Einwohner von Vallagarina, der Aufstieg auf den Monte Zugna entlang des alten Saumpfades inmitten der Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg. Eine Route, die für ihr historisches Interesse und die Weite der Aussicht bekannt ist, die man von oben über das gesamte Etschtal genießen kann.

  • Treffpunkt: Parkplatz in der Nähe des Monte Zugna Refuge
  • Länge: 3,8 km
  • Höhenunterschied: 221 m.

 

Vallarsa – 21. März

Eine Schneeschuhwanderung auf den Wiesen von Alta Vallarsa, in der Kette Baffelan-Sengio Alto und den kleinen Dolomiten. Folgen Sie der Strada delle Sette Fontane und dann dem Weg SAT E173 in Richtung der Wiesen von Malga Boffetal. Hier vor Ihnen erscheinen die kleinen Dolomiten, gefolgt von den Gipfeln Cornetto-Baffelan-Sengio Alto in Richtung Campogrosso-Pass. Rückkehr auf demselben Weg.

  • Treffpunkt: Pian delle Fugazze Pass
  • Länge: 11,2 km
  • Höhenunterschied: 392 m.

Info und Landkarte

Azienda per il Turismo Rovereto e Vallagarina

Corso Rosmini, 21
38068 Rovereto (TN)

T: +39 0464 430363
F: +39 0464 435528

info@visitrovereto.it
www.visitrovereto.it

Social:

Öffnungszeiten

Die Aktivität wird jeden Sonntag vom 14. Februar bis 21. März 2021 von 10.00 bis 14.00 Uhr durchgeführt:

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 10 Personen
  • Dauer: 4 Stunden inklusive Stopps
  • Reservierungen bis 12.00 Uhr am Tag vor der Aktivität erforderlich.

Eingang

Nur Ausflug: 12 € pro Person
Schneeschuhverleih (optional): 9 € pro Person
Snack am Ende der Schneeschuhwanderung (optional): 15 € pro Person.

* Die Routen können je nach Umgebungsbedingungen und Schneedecke variieren. Die Teilnehmer müssen für die Winterumgebung geeignete Trekkingkleidung tragen: wasserdichte Stiefel, Handschuhe, Mütze und Sonnenbrille. Die Verwendung von Trekkingstöcken wird ebenfalls empfohlen.

Um die Sicherheit aller Gäste und Betreiber zu gewährleisten, bitten wir Sie, die gebuchte Aktivität nicht zu nutzen, wenn folgende Risikofaktoren vorliegen:

  • auftreten von fieber grösser als 37,5
  • auftreten grippebedingter symptome für sich und ihre Mitbewohner
  • Kontakt mit einer infizierten Person in den letzten 14 Tagen
  • Herkunft aus einem Risikogebiet innerhalb der letzten 14 Tage
  • Indem beim Meeting, bestätigen Sie implizit das Fehlen der oben aufgeführten Risikofaktoren

Während des Spaziergangs wird ein Mindestabstand von 2 Metern empfohlen und die Schutzmaske muss korrekt getragen werden.

 

Infos anfordern

Infos anfordern