Die Kastanien von Castione

Die Ernte dieses Kastanientyps, der mit natürlichen Methoden kultiviert wurde, findet direkt an den Pflanzen statt, wo erfahrene „batitori“ (Schläger) klettern, um die Locken mit langen Stangen zu schlagen und sie dann zu Boden fallen zu lassen.

In den Wäldern von Castione im Baldo Berg Park, in dem auch das ihm gewidmete Fest stattfindet, gibt es etwa 2.500 Pflanzen, von denen einige über dreihundert Jahre alt sind und von denen große, herzförmige, süß schmeckende Früchte gesammelt werden und feinkörnig. Hier kann sich die ländliche Umgebung in völliger Übereinstimmung mit den natürlichen Ressourcen des Ortes verbinden, die durch blumige und botanische Essenzen, durch alte Buchenwälder sowie durch Weiden und Weiden in großer Höhe repräsentiert werden.

Aus der Verarbeitung von Kastanien, kombiniert mit den Aromen lokaler Weine und der Wärme des Kamins im Herbst, entstehen einzigartige Rezepte und Produkte wie Kastaniennudeln, Kastanienbier und zur Abrundung des berühmten „Marroncino“ aus Castione.

Infos anfordern

Infos anfordern

Hersteller in Rovereto und Vallagarina

Entdecken

Hersteller in Rovereto und Vallagarina

Entdecken