Grappas, Amarios und Sirup

Destillieren ist ein Begriff, die der Bevölkerung der Welschtiroler Täler bekannt sind. Tatsächlich gibt es hier eine jahrhundertealte Tradition und eine mündliche Literatur voller Geschichten und Anekdoten, die sich auf die Geschichte der Grappaproduktion beziehen. Eine Geschichte von tausend wichtigen Nuancen.

Grappa

Schon der Name weist auf den Teil der Traube hin, der nach sorgfältiger Verarbeitung ein weiteres wertvolles Produkt ergeben kann. Sortenreine Grappas, die aus Trester einer üblichen Traubenqualität wie Grappa „al Marzemino“ und „Moscato“ oder durch Aufguss aromatisierten Grappas wie Grappa „alla Ruta“, „Ortica“ (Nessel) und “fieno“ (Heu) gewonnen werden. Eine Destillation, die nach dem traditionellen „Bain-Marie“ -System in diskontinuierlichem Destillat erfolgt, das typisch für die Welschtiroler Kultur ist und eine besondere Weichheit und einen eleganten Duft verleiht.

Amari

Hydroalkoholische Extrakte, basierend auf Kräutern und Wurzeln aus dem Welschtirol, gekonnt in ein angenehmes und ansprechendes Produkt eingemischt. Lassen Sie einen oder mehrere Schluck Wellness zu. Berühmt im Val di Gresta ist der „Amaro dei Fazzilisti“, der am Ende einer Mahlzeit hervorragend schmeckt und in dem die Aromen von Lemoncina, Enzian, Klette, Zimt, Absinth und Nelken aufeinandertreffen.

Fruchtsäfte

Für diejenigen, die den einfachen Geschmack von Früchten gegenüber alkoholischen Getränken bevorzugen, ist die Zubereitung von Fruchtsäften und Himbeeren, Holunderbeeren, Blaubeeren und schwarzen Kirschen eine alte Tradition, die seit jeher verwendet wird. Sie werden aus leckeren, unverfälschten und natürlichen Zutaten hergestellt und sind Produkte mit intensiven und authentischen Aromen.

Infos anfordern

Infos anfordern

Hersteller in Rovereto und Vallagarina

Entdecken

Hersteller in Rovereto und Vallagarina

Entdecken