Käse

In Vallagarina hat die Milchkunst eine lange und alte Tradition. Eine Aktivität mit tiefen Wurzeln, die in das Land der Welschtiroler Täler sinken. Weicher, gewürzter Käse mit einem delikaten oder scharfen Geschmack, jeder mit einzigartigen Eigenschaften, das Ergebnis verschiedener Techniken und Aromen, die seit langer Zeit überliefert wurden.

Käse “Monte Baldo” und “Monte Baldo Primo Fiore”

Dieser Käse wird seit Jahrhunderten auf den zahlreichen Almen des Baldo Berg, sowie in den kleinen Molkereien der Stadt hergestellt. Bei der Verarbeitung von Milch gewonnen, die aus Bruna oder schwarz getupften Kühen gewonnen wird, ist sie äußerst aromenreich. „Monte Baldo“ hat eine zylindrische Form mit einer glatten oder leicht rauen Kruste und zeichnet sich durch einen strohfarbenen Farbton und einen wahrnehmbaren Duft aus. Es wird einer Reifezeit von 7 Monaten bis 4 Jahren unterzogen, was es zu einem hervorragenden Gericht oder zu einem geriebenen Produkt macht.

Das “Canestrato”

Der echte Rovereto-Käse. Ein Produkt, das sich auf den ersten Blick an den Süden erinnern könnte, das Land der „Canestrati“-Käse, aber eigentlich einheimisch und typisch für die Vallagarina ist. Der Name leitet sich von dem Korb ab, in dem es reifen gelassen wird. Während der Verarbeitung wird der Milch außerdem das Serum aus der Trentingrana-Verarbeitung zugesetzt. Dieses Detail, das dem Salz in Salzlake und bei einer Würzdauer von mindestens 90 Tagen hinzugefügt wird, verleiht ihm einen sehr leckeren Geschmack sowie schöne Farben von Haselnuss bis zu einem Fruchtfleisch mit strohfarbenen Reflexen. Canestrato ist ideal gerieben und verleiht Gerichten, manchmal angereichert mit Pfefferkörnern, einen Hauch von Geschmack und Würze.

Das “Nostrano di Malga”

Die Alm wird seit jeher auf Almen betrieben. Im Welschtirol (Trentino) sind auf den Kämmen noch zahlreiche Malghe-Täler verstreut, die die Milch verarbeiten. Daher die Bezeichnung „di malga“ oder „d’Alpe“. Unter den Käsesorten ist der Nostrano, der im gesamten Gebiet verbreitet ist, sich jedoch in jedem Tal unterscheidet, durch seine zylindrische Form und die glatte Kruste gekennzeichnet. Eine wirklich große Familie, die unserer Leute. Jeder erzählt ein Tal, eine Hütte, ein bestimmtes Gebiet, aber jeder muss einen ähnlichen Prozess durchlaufen, der von der Quarkverarbeitung über das Ruhen in Schimmelpilzen bis zum Salzen in Salzlake und anschließenden Reifen reicht. Die Aromen variieren jedoch, obwohl nur geringfügig. Der Rat ist, sie alle auszuprobieren und nach den Unterschieden zu suchen.

L’affogato all’Enantio

Das Käse-Affogato all’Enantio wird von der Sozialen Molkerei von Sabbionara hergestellt und ist das hervorragende Ergebnis von zwei Produkten, die mit Vallagarina verwandt sind: die Milch der Baldo Aviense-Hütten und der Enantio-Wein. Der Käse wird etwa 20 Tage lang in den Wein getaucht und die Formen werden täglich gewendet, um eine gleichmäßige Aufnahme zu ermöglichen. Am Ende des Verfahrens ist die Kruste undurchsichtig, gekennzeichnet durch violette Schattierungen; die Paste nimmt eine besondere Weichheit der Nase an; Der Geschmack ist würzig. Alles in einen fruchtigen und aromatischen Duft gehüllt.

Infos anfordern

Infos anfordern

Hersteller in Rovereto und Vallagarina

Entdecken

Hersteller in Rovereto und Vallagarina

Entdecken