Avio, die Wein-Stadt

Weinlese am ersten Wochenende im September am Fuße der FAI-Burg

Avio: von der sagenumwobenen Burg mit Fresken in Sabbionara d’Avio bis hin zu “Uva e dintorni”, mindestens zwei Gründe, diese ruhige Ortschaft im Trentino zu besuchen!

Die Weinstadt Avio ist die erste Gemeinde im Trentino von Verona kommend. Sie liegt am Osthang des Naturparks Monte Baldo.

Sehenswert die Burg in Sabbionara d’Avio, früher im Besitz der Castelbarco und der Venezianer, heute Besitz des FAI – Stiftung für Denkmalpflege und Naturschutz in Italien.

Sehr beliebt ist auch die Pfarrkirche Santa Maria Assunta aus dem 17. Jhdt im Barockstil. , Die auf einem Heidentempel errichtete Pieve Vecchia ist Maria Empfängnis geweiht. In der Altstadt von Avio beherbergt die Casa del Vicario das Antiquarium comunale mit wertvollen Ausstellungsstücken über die Römerstraße Claudia Augusta.

Eine ruhige Ortschaft im Trentino, hie begünstigt das milde Klima den Anbau von Oliven und Wein, Avio ist für die Produktion des Enantio bekannt, einer heimischen Rebsorte mit hunderten Jahren Tradition.

Wenn Sie gerne wandern, empfehlen wir Ihnen im Sommer zum Almbetrieb den Rundweg Giro delle malghe am Monte Baldo, hier können Sie die typischen Produkte dieser Gegend kosten.

Sollten Sie am ersten Wochenende im September zur Weinlese kommen, besuchen Sie “Uva e dintorni”, genießen Sie den Palio nazionale della botte, ein Weinfass-Wettrollen zischen den Weinstädten und bleiben Sie zum Abendessen in den “Corti dei sapori”.

Info and Landkarte

Comune di Avio

Piazza V. Emanuele III, 1

T: +39 0464 688888
F: +39 0464 683152

info@comune.avio.tn.it
www.comune.avio.tn.it

  • Comune di Avio
  • Città del Vino - Uva e dintorni
  • Parco Naturale Locale del Baldo

Infos anfordern

Infos anfordern