Die Burg von Beseno

Die größte Festung im Trentino

Die nur 10 Minuten von Rovereto entfernte Burg von Beseno zeichnet sich durch ihre mächtigen Verteidigungsmauern aus. Ihre strategische Lage auf einem hohen Hügel bietet einen herrlichen Blick über das Vallagarina.

HINWEIS: In Bezug auf die Maßnahmen zur Bewältigung des Gesundheitsnotfalls in Covid-19 bleibt das Schloss bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen.

Die Burg von Beseno liegt auf einem Hügel zwischen Rovereto und Trient in der Gemeinde Besenello. Aufgrund ihrer strategischen Lage entlang der Straße, die Italien mit Mitteleuropa verbindet, war sie Austragungsort bedeutender Schlachten. Die berühmteste unter ihnen ist sicher die Schlacht von Calliano im Jahr 1487, zwischen Tiroler Truppen und Venedig, wobei die Venezianer eine überwältigende Niederlage in ihrem Vormarsch Richtung Trient erlitten haben. 1973 wurde die Burg von den Grafen von Trapp, seit 1470 Besitzer, an die autonome Provinz Trentino geschenkt, die Restaurierungsarbeiten vornahm. Heute ist die Burger für Besucher geöffnet.

In den Sälen des Palazzo di Marcabruno wird eine Ausstellung geboten, in der mittels Nachbildungen und Videos die Schlacht von Calliano erläutert wird. Sehenswert ist die Nachbildung des Grabsteins des berühmten Feldherrn Roberto da Sanseverino, der in dieser Schlacht ums Leben kam. Beachten Sie auch die gemalten Wappen im Andenken an die Tiroler Adeligen, die an dieser Schlacht teilnahm, der ersten Schlacht, an der das gefürchtete Söldnerheer der Landsknechte teilnahm. Anschließend lernen Sie die Rüstungen und Waffen aus dem 15. – 17. Jhdt. kennen und erfahren alles über die Kampftechniken dieser Epoche.

Spazieren Sie über das großflächige Turnierfeld entlang den halbmondförmigen Bastionen. Entdecken Sie die Wehrgänge und genießen Sie den herrlichen Blick über das Etschtal im Westen und über die Hochebene von Asiago im Osten, dem Tor zur Provinz von Vicenza. Auf der Piazza Grande liegt der Grafenpalast, der elegante Wohnsitz der Familie Trapp.

Die Burg von Beseno beherbergt jedes Jahr temporäre Ausstellungen, Veranstaltungen, Shows und historische Nachstellungen.

Info und Landkarte

Castel Beseno

38060 Besenello (TN)

T: +39 0464 834600
F: +39 0461 239497

press@buonconsiglio.it
www.buonconsiglio.it

Social:

  • Museum Pass

Öffnungszeiten

Öffnungszeit:

  • nur Samstag und Sonntag von 9.30 bis 17.00 Uhr
  • außergewöhnliche Eröffnung jeden Montag
  • montags außer an Feiertagen geschlossen.

* Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung.

**Online -Reservierungen durch Auswahl von Ort, Zeit und Anzahl der Personen.

Eingang

Eintrittskarte:

  • volle 7 €
  • ermäßigte 5 € (über 65, Gruppen von mindestens 15 Personen, Mitglieder und Mitglieder von mit dem Museum verbundenen Institutionen)
  • ermäßigt 4 € (Schüler zwischen 15 und 26 Jahren bei Vorlage der Karte)
  • Bildungsaktivität für Familien 8 €
  • Bildungsservice für Schulgruppen 3 €

Freier Eintritt für:

  • begleitende Lehrer von Schulgruppen, die das Museum besuchen oder anderweitig im Museum akkreditiert sind
  • Reiseführer und Dolmetscher bei der Ausübung ihres Berufs
  • Behinderte und ihre Betreuer
  • Strafverfolgungsbeamte bei Vorlage der Karte im Museum akkreditierte
  • Journalisten
  • Fachleute aus dem Bereich Kulturerbe und Aktivitäten, die im Museum akkreditiert und mit einem Personalausweis und anderen verbundenen Unternehmen ausgestattet sind
  • Kinder bis 15 Jahre
  • Gruppen und Gruppen von Schülern aus Schulen aller staatlichen und nichtstaatlichen Niveaus aller Niveaus
  • Eintrittskarte im Museumspass enthalten

Führungen auf Anfrage: +39 0461 492811 (von Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr)

Führungen für Schulgruppen: +39 0461 492811 (von Montag bis Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr)

Infos anfordern

Infos anfordern